Zurück zu den Wurzeln mit Wiener Gusto

  • Hand Kichererbsen © David Bohmann

Bio ist nicht nur gut für die Natur, sondern auch gut für uns. Als Bio-Landwirte legen wir besonders viel Wert auf die Erhaltung der natürlichen Lebensprozesse unseres Bodens. Das führt nicht nur dazu, dass wir hochwertige Lebensmittel ernten, sondern dass unsere Böden auch nachhaltig fruchtbar und gesund bleiben. Nur wenn unser Boden gesund ist, geht es auch unseren Pflanzen gut.

Bio ist nicht nur gut für die Natur, sondern auch gut für uns. Als Bio-Landwirte legen wir besonders viel Wert auf die Erhaltung der natürlichen Lebensprozesse unseres Bodens. Das führt nicht nur dazu, dass wir hochwertige Lebensmittel ernten, sondern dass unsere Böden auch nachhaltig fruchtbar und gesund bleiben. Nur wenn unser Boden gesund ist, geht es auch unseren Pflanzen gut.

-->

Wieso Wiener Gusto?

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unsere Bio-Produkte nicht nur nachhaltig anzubauen, sondern auch direkt unseren Kundinnen und Kunden anzubieten. Da unsere Produkte alle in der Wiener Region angebaut werden, sind unsere Anfahrtswege sehr kurz. Damit schützen wir unsere Umwelt nicht nur beim Anbau, sondern auch beim Transport. Unser Wunsch ist es, dass sich unsere Kundinnen und Kunden mit unseren Produkten identifizieren können und sich bewusst für regionale und biologische Produkte entscheiden.

Was bedeutet Bio?

In der Biolandwirtschaft arbeiten wir mit schonenderen Methoden als in der konventionellen Landwirtschaft. Wir verwenden keinen mineralischen und leichtlöslichen Dünger und keine Insektizide oder Pestizide, die dem Boden, den Pflanzen oder auch den kleinen Nutztierchen schaden könnten. Unsere Anbauweise ist außerdem gentechnikfrei. Diese Methoden bringen zwar geringere Erträge, belasten aber unseren Boden nicht so stark und halten ihn langfristig fruchtbar.

« zurück