Medaillons vom Reh

  • Medaillons vom Reh © Forst- und Landwirtschaftsbetrieb

Unsere Medaillons vom Reh sind nicht nur ein Fest für den Gaumen, sondern zählen auch zur traditionsreichen österreichischen Küche. In diesem Rezept entfaltet sich die einzigartige Vielfalt und Qualität unseres regionalen Wildfleisches.

Die Verwendung von Wild aus der Umgebung garantiert nicht nur unverfälschten Geschmack, sondern auch Nachhaltigkeit in der Nahrungsmittelproduktion.

Zutaten (5 Portionen)

Semmelknödel

  • 800ml heiße Milch
  • Große Schüssel Knödelbrot
  • 4 Eier
  1. Knödelbrot mit heißer Milch einweichen und immer wieder umrühren
  2. Sobald die Milch-Knödelbrot-Mischung nur noch lauwarm ist 4 Eier zum Knödelbrot schlagen und alles gut vermengen
  3. Einen großen Topf mit Wasser salzen und erhitzen
  4. Mit nassen Händen Knödel formen und in das heiße, aber nicht kochende Wasser setzen
  5. Knödel 10min ziehen lassen, danach abseihen

 

Karamellisierte Karotten

  • 200g Snackkarotten
  • Sonnenblumenöl
  • 1EL Honig
  • 1EL Zucker
  1. Snackkarotten waschen und Strunk abschneiden
  2. Pfanne heiß werden lassen und Snackkarotten im Ganzen in wenig Sonnenblumenöl braten
  3. Die Pfanne mit Wasser füllen, sodass der Boden gut bedeckt ist, die Karotten aber nicht aufschwimmen
  4. Kochen lassen bis das Wasser verdampft ist, in der Zwischenzeit die Karotten immer wieder umdrehen, sodass sie gleichmäßig gar werden
  5. Honig dazugeben und die Karotten großzügig durchziehen
  6. Bei Bedarf noch Zucker in die Pfanne streuen und die Karotten bei mittlerer Hitze leicht karamellisieren lassen


Medaillons vom Reh mit Rotwein-Senf-Sauce

  • 400g Suppengrün
  • Sonnenblumenöl
  • 2 Rehlungenbraten
  • 300ml Rotwein
  • 200ml beliebiger Fond
  • Thymian
  • 1EL Estragon-Senf
  1. Suppengrün waschen, schälen, kleinschneiden
  2. In Sonnenblumenöl anbraten
  3. Mit Fond und einem Teil des Rotweins ablöschen
  4. Kochen lassen
  5. In der Zwischenzeit aus dem Lungenbraten Medaillons in gewünschter Größe schneiden
  6. In einer sehr heißen Pfanne mit Sonnenblumenöl kurz von beiden Seiten scharf anbraten
  7. Die karamellisierten Karotten in eine ofenfeste Form legen, darauf die Medaillons und Thymian legen
  8. Bei 80°C im Ofen bis zum gewünschten Garpunkt nachziehen lassen
  9. In der Zwischenzeit die heiße Pfanne mit dem restlichen Rotwein und der Flüssigkeit vom Suppengrün ablöschen
  10. Senf in die Sauce einrühren und kurz aufköcheln lassen.

 

Semmelknödel, Suppengrün, karamellisierte Karotten, Medaillons und Rotwein-Senf-Sauce gemeinsam anrichten.
 

« zurück